Joé rauchs Wanderpokal

Den 19. Januar hat den Tornado Team op seng Assemblée Générale inviteiert, déi mat 40 Participants gudd besicht war. Den Bilan vum leschte Joer ass présenteiert ginn an den Veraïn kann op e gudd Joer zereckkucken. Den Virowend vun Nationalfeierdaag eou wuel wéi Braderie an der Stadt haaten dem Veraïn seng Stänn vill Succès, d'Rées op Sinsheim an den Autosmusée war och en Erfollech. Op der 1. Course Pëngschtmeindech waren ganz vill Visiteuren, leider haat Wierder zum Schluss net matgemaach an Finalen konnten nët mei gefuer ginn.

An der Classe 1 huet den Joé Rauchs 2 Manchen gewonnen, den Romain Asselborn 3 Manchen an de Fränz Theisen 1 Finale. An der Opener Class huet de Carlo Steil 1 Manche an 1 Finale gewonnen an war de Vainqueur vun der Coupe de Luxembourg. Den Tornado Team ass erem Champion ginn an huet Coupe de Luxembourg matheem geholl. Am individuellen Generalklassement beléed den Romain Asselborn déi 3. Plaats an der Classe 1, den Carlo Steil déi 4. Plaats an der Opener Class. Bei den Einsteiger ass op Plaats 7. den Léon Rauchs an op Plaats 9. Sara Ries. Als beschten Hammer 2019 ass den Joé Rauchs ausgezeechnet ginn an krut "Hammer Wanderpokal" iwweréecht.

05902a1d ba30 4a7b 8494 4290b240fabb

Léif Stock-Cars Frënn,

De Comité vum Stock Car TORNADO TEAM HAMM invitéiert Ierch häerzlech op seng

55.te Generalversammlung,

déi e Sonndech, den 19. Januar 2020 um 17.00 Auer

am Café de la Gare (beim Max) zu Munsbach (197, rue Principale), ofgehale gët.

Wien Interessie huet sech mei fir den Tornado Team Hamm ze engagéieren an am Comité matzemaachen, kann sech bis virun der Assemblée beim Juppy melden.

 

 

Asselborn 15Rauchs 15

Am 15. September fand das letzte Rennen der Saison statt und begeisterte wiederum ein grosses Publikum! Romain Asselborn gewann gleich 2 Manchen, Joe Rauchs eine und besetze einmal den 2. Platz. Hervorragend auch die Leistungen von Fränz Theisen, Scherer Damon, Theisen Thiery, Joe Mockel, Asselborn Michel und Scherer Roland. Tornado Team Hamm gewann dieses letzte Rennen und somit auch die diesjährige Meisterschaft mit 1467 Punkten. Romain Asselborn belegte im Einzeln den stolzen 3. Platz. Das Tornado Team gewann auch die diesjährige "Coupe de Luxembourg" und Carlo Steil die "Coupe de Luxembourg" in der "Offenen Klasse".  Insgesamt kann der Verein auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken und bedankt den Piloten, den Helfern und allen Freiwilligen sehr herzlichts! Ohne den Einsatz von jedem Einzelnen wäre dieser erfolg nicht machbar gewesen.

50 Joer 2

Dag vum lëtzebuerger Stock-Car-Sport den Sonndesch, 22. September am "Centre Polyvalent Gaston Stein" zu Jonglënster ab 11h00.

Ausstellung vun Stock-Car-Autoen...Projektioun vun Videoen a Fotoen...Informatiounen an Animatiounen fir Grouss a Kleng.

Fir Iessen a Drenken ass gesuergt.

Entree fräi!

dfa913a1 b7fe 400f 9a00 c02cab3fa6b4

 

Am 18. August fand das Rennen zum ersten Mal in Krautscheid statt mit einer grossen Beteiligung an Fahrern.

In der Klasse1  fuhren 8 Autos vom Tornado Team mit. 4 Fahrer kamen unter die 10 Ersten im Einzel, in der Tageswertung sowie im Generalklassement  lag das TT Team an erster Stelle und Romain Asselborn belegte den 3. Platz im Generalklassement. In der Einsteigerklasse erreichte Léon Rauchs den 4. Platz und in der "Offenen Klasse" belegte auch Carlo Steil den 4. Platz. Insgesammt war das Rennen für unser Team erfolgreich. Der 5. Renntag wird am 15. September stattfinden. Photos werden folgen!

Am vergangenen Sonntag, dem 28. Juli 2019 wurde in Alzingen/Hesperange mit dem Halbzeitrennen, der 3. von insgesamt 5 Renntagen ausgetragen. Im Mittelpunkt dieses Renntages stand die Austragung der diesjährigen „Coupe de Luxembourg“ welche für zusätzliche Spannung und spannende Rennaktionen sorgen sollte...

photo 2807

Insgesamt 14 abwechslungsreiche und packende Rennläufe wurden ausgetragen. Aufgrund einer geringen Ausfallquote der Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten tolle Rad- an Rad-Duelle und zahlreiche spektakuläre Überschläge gezählt werden. Beste Voraussetzungen für einen tollen Renntag

In der Klasse 1 (bis 2800ccm) war dem Tornado Team Hamm wiederum der Tagessieg nicht zu nehmen. Der Pokal konnte entsprechend wiederum eingefahren werden.

Den Finallauf gewann Fränz Theisen vom Tornado Team Hamm!

In der Einsteigerklasse (bis 2000ccm) war es Tim Reuland (234), dem aktuell jüngsten Fahrer der Stock-Car-Szene vorbehalten sich den Tagessieg. Sarah Ries, einziges Mädchen beim Tornado Team Hamm gelang den 3. Platz.

In der Offenen Klasse (ohne Hubraumbegrenzung) waren insgesamt 8 tollkühne Piloten am Start und schenkten sich nichts. Am Ende konnte sich Altmeister Carlo Steil (745) vom Tornado Team Hamm in seinem Ford Granada, den Sieg der „Coupe de Luxembourg“ sichern.

Vorletzter Renntermin am 18. August 2019 in Krautscheid

Page 1 of 2